Ich war auf dem Smart Workshop in Essen im Juli 2010 eingeladen. Über das Event und weitere Blogpostings von anderen geladenen Bloggern könnt Ihr Euch separat informieren. Während des Events habe ich Tobias Müller kennengelernt, dessen offizieller Titel bzw. Orgazuordnung bei der Daimler AG wie folgt lautet „Global Communications Mercedes-Benz Cars Head of Lifestyle & Brand Communications„.

Natürlich habe ich mich für die Hintergründe interessiert, warum Daimler Blogger einlädt, wie es zu der Öffnung kam, welche Ziele man damit verfolgt, was es Daimler bringt. Also habe ich Tobias via Mail einige Fragen gestellt und er kam mit der Idee, die Antworten per Video festzuhalten. Nachdem ich bereits gute Erfahrungen mit dem Format eines Videointerviews mit Matthias Kröner (Vorstand der Fidor AG) gemacht hatte, willigte ich umgehend ein.

Eine gewisse Sache, über die Ihr im Video sicherlich stolpern dürftet, verrate ich Euch vorab: Tobias spricht von „Blogs“, meint aber „Blogger“. Es sei ihm sicher nachgesehen, da es für ihn das erste Mal ist, dass er ein Videointerview für einen Blogger macht. Der Versprecher macht ihn nur sympathischer imho.

Nach der ganzen Story mit Porsche wirkt der Auftritt von Tobias erfrischend, was den offenen Umgang mit Bloggern und dem Autokonzern No. 1 angeht. Liebe VW/Porsche/Audi-Mitarbeiter, gebt gut Acht, was Euch die Nummer 1 voraus hat (noch?):

Danke für die Antworten und die Aufbereitung per Video, Tobias!!

siehe auch:

Please follow and like us: