anbei der erste Teil des Interviews wie versprochen, nachdem der Start („Freude am Vernetzen„) doch etwas holprig war:

1. Wo kann man BMW im Social Media Bereich im Netz finden? Wo sind sie aktiv und welche Erfahrungen haben sie bisher damit gemacht?

Hier im Überblick unsere Social Media Aktivitäten:

BMW: http://facebook.com/BMW
MINI: http://facebook.com/MINI
Rolls Royce Motor Cars: http://facebook.com/RollsRoyce.Motor.Cars
BMW Motorrad: http://facebook.com/BMW.Motorrad

BMW Group: http://facebook.com/BMWGroup
BMW Karriere: http://facebook.com/BMW.Karriere
BMW Welt | BMW Museum: http://facebook.com/BMW.Welt

BMW i: http://facebook.com/BMW.i
BMW M: http://facebook.com/BMW.M

BMW Motorsport: http://facebook.com/BMW.Motorsport
BMW Golfsport: http://facebook.com/BMW.Golfsport
BMW Design: http://facebook.com/BMW.Design

MINI SPACE: http://facebook.com/MINI.SPACE
MINI UNITED: http://facebook.com/MINI.UNITED

Twitter:
www.twitter.com/mini
www.twitter.com/bmwi
www.twitter.com/bmwmotorrad
www.twitter.com/bmwgroup

www.youtube.com/bmw
www.bmw.tv/com

https://plus.google.com/s/bmw
https://plus.google.com/102598756161175116851/posts (BMW i)
https://plus.google.com/103046102121434077456/posts (BMW M)

Außerdem findet sich BMW noch auf
Instagram (BMW)
Foursquare (BMW i)

Neben den Social Media Kanälen für die BMW AG (z.B. auf Facebook und Youtube) sind auch die BMW Submarken sowie die BMW Konzernmarken MINI und Rolls Royce Motorcars erfolgreich auf den unterschiedlichen Social Media Plattformen präsent. Auch die BMW Group nutzt diese Kanäle, um sich mit unternehmensrelevanten Themen an die entsprechende Zielgruppe zu wenden. Zudem wird es auch den Märkten und den Handelsorganisationen ermöglicht eigene Social Media Kanäle aufzubauen und zu pflegen.

Dazu werden noch Kanäle zu den Themen wie Sportmarketing, Karriere oder BMW Welt und Museum angeboten.

Die BMW Group passt sich somit an die sich verändernde Kommunikationslandschaft der Kunden, Interessenten und Fans der Marken an und wird dieses Engagement in Zukunft noch ausbauen, sowohl in der internen, als auch in der externen Kommunikation.

2. Kann man überhaupt eingrenzen, welche Ziele sie im Bereich Social Media verfolgen? Geht es um die Marke, Produkte, Personal?

Seit über fünf Jahren ist Social Media bei der BMW Group im Einsatz. Mittlerweile ist es ein etablierter Kanal für unsere Kommunikation mit Kunden, Fans, Bewerbern und Multiplikatoren. Wir freuen uns sehr über den Zuspruch der BMW Fans auf Facebook und anderen Social Media Kanälen.

Unser primäres Ziel ist, aktuelle Themen und Kampagnen der BMW Group ins Bewusstsein der Öffentlichkeit zu rücken. Mittel- bis langfristig können so auch konkrete Interessenten für Fahrzeuge identifiziert und gezielt angesprochen werden. Wir können über Social Media einen Dialog mit Kunden aufbauen und ihnen Hilfestellungen geben. Die Gewichtung zwischen Social Media und anderen kommunikativen Instrumenten ist themenabhängig. Gerade für Produkte mit jüngeren Zielgruppen wird Social Media aus Kommunikationssicht immer bedeutender und ist fester Bestandteil des Kommunikationsmix.

3. Wird BMW seine Aktivitäten weiter ausbauen und wenn ja, haben sie mitunter nach dem Vorbild von Procter & Gamble womöglich im Auge, den Aufbau eines eigenes Fan-Networks voranzutreiben, da sie Fans zu Genüge haben?

BMW M betreibt bereits seit Jahren erfolgreich eine Community für M Fahrer mit der m-power.com. Weitere Fan-Plattformen sind derzeit nicht in Planung.

Danke für das Interview, BMW! Und weiter zum zweiten Teil, ob und wie BMW Blogger Relations lebt. Ein drastisch anderes Ergebnis, das mich sehr enttäuscht hat.

Please follow and like us: