Lukasz Gadowski dürfte vielen als Gründer von Spreadshirt und wohl auch als Investor (z.B. StudiVZ) bekannt sein. Was weniger bekannt sein dürfte, dass er ab 2006 mit seinem Blog Gründerszene aus Unternehmersicht über Startups zu berichten begann.

Da er selbst nie so viel Zeit hatte, sank seine Blog-Aktivität, bis 2009 Joel Kaczmarek das Blog zwar nicht übernahm, aber seitdem die redaktionelle Regie führt. Seitdem entwickelt sich das Blog wieder prächtig und beschäftigt mittlerweile 14 Mitarbeiter. Joel selbst nennt es jedoch nicht Blog, er bevorzugt den Begriff Online-Magazin.

Wie dem auch sei, ich traf Joel auf dem ZenDesk-Event in Berlin (siehe Beitrag von Gründerszene). Er interviewte mich kurz zu ZenDesk, ich ergriff dabei spontan die Gelegenheit und interviewte Joel kurzerhand. Und Joel dann wieder mich. Während Georg Räth (Gründerszene-Redakteur) mit der Gründerszene-Videokamera das ganze filmte. Lieben Dank dafür! Sozusagen ein Coop-Interview. Schaut selbst:

Das spezielle Konstrukt von Gründerszene hat Lukasz dazu bewegt, sich im April zur Unabhängigkeit von Gründerszene im redaktionellen Sinne wie folgt zu äußern: Über die Unabhängigkeit von Gründerszene, Journalismus im allgemeinen sowie TEV und die Samwer Brüder

Please follow and like us: