Für mich sind es zwei Jahre nach dem Verkauf, für die neuen Inhaber zwei Jahre eben mit Basic Thinking. Ich glaube kaum, dass es den Machern von BT langweilig geworden ist dabei. Mein lieber Scholli, ab und zu musste man harte Kritiken über sich ergehen lassen, zwar in der artikulierten Minderheit aber nicht ohne. Auch hat man zahlreiche Autoren kommen und gehen sehen, Andre, Casi, … alles gute Schreiber/Blogger. Man hat sich den Kopf über eine Finanzierungsbasis gemacht, Themen hoch und runter abgehandelt, auf Kommentare eingegangen, Firmenanfragen entgegengenommen, halt Blogger-Alltag. Ne, Langeweile sieht anders aus. Nach wie vor brummt Basic Thinking trotz aller Unkenrufe, entwickelt seine Besucherbasis weiter, hat sich auf Twitter richtig fett breitgemacht, auf Facebook ebenso.

Anlässlich des Zweijährigen hat mich BT ausgequetscht und vica versa. Das gegenseitige (!) Interview könnt Ihr auf BT nachlesen.

Was ist die am meisten auffallende Änderung? Aus Kostendruck hat man sich entschieden, Basic Thinking von nun an nicht mehr als Mehrautoren-Blog zu befeuern, sondern als 1 Man Show. Angesichts des Autors Jürgen Vielmeier habe ich keine Bedenken, er schreibt gut und bringt das Wichtigste mit: Einen Riecher für spannende Themen.

Also BT, auf die nächsten zwei Jahre!!

Please follow and like us: