Die Autohersteller bemühen sich herzhaft mit dem Tempo des Webs Schritt zu halten. Sie sind nicht nur mit ihren millionenschweren Konsumenten-Seiten im Netz unterwegs, sondern setzen vermehrt auf Micro-Sites, digital unterstütze Werbekampagnen, sondern sind teilweise auch sehr stolz auf ihre Facebook-Präsenzen oder allgemein gesprochen Social Media Aktivitäten. Allen voran preschen Daimler und Audi in einem Irrsinnstempo vor (alleine schon die neue Mercedes-Magazinseite hat es in sich, das junge Audi-Blog ist ebensowenig von schlechten Eltern wie das von Daimler, immer noch die Referenz im deutschen Automobilsektor), inkludieren hierbei auch Blogger.

Wir Blogger wundern uns hierbei, wo eigentlich der vom Absatz her führende Premiummarkenanbieter namens BMW bleibt? Zumindest hören wir recht wenig bis gar nichts von denen. Allerorten werden Blogger links und rechts von Autoherstellern weltweit kontaktiert und parallel zur Presse mit ins Boot geholt. Doch zumindest in Deutschland, dem Geburtsort der automobilen Revolution, hört man von BMW im krassen Gegensatz zu den Konkurrenten nichts. Oder ich höre allzu häufig, dass es extrem schwer sein soll, mit Euch in Kontakt zu kommen. Kann ich mir nicht vorstellen, Ihr seid schließlich die Nummer 1 und auch sicher stolz darauf.

Sollte sich ausgerechnet BMW dem Wandel der Zeit verschließen? Setzt man etwa nur auf die Karte TV/Print/Facebook? Wäre doch mal interessant zu erfahren, was die allgemeinen Social Media Aktivitäten angeht, wie es BMW mit Bloggern hält und wo man die digitale Zukunft sieht.

Also habe ich mich aufgemacht und natürlich die BMW Presse via Telefon zu kontaktieren versucht. Bereits der Kontakt über die Telefonzentrale entwickelte sich mühsam. Was ich zuvor bei keinem einzigen Unternehmen so erlebt hatte. Bisher kam ich immer zügig durch und fand meinen Gesprächspartner. Egal wie groß oder klein das Unternehmen war.

Nach einigen Hin und Her inklusive fünf Durchstellversuchen des äußerst bemühten Mitarbeiters in der Telefonzentrale (großes Lob!) konnte ich einen BMW Pressemitarbeiter namens „M.“ sprechen. Ich erklärte ihm mein Anliegen, ein Interview mit BMW führen zu möchten. Zu den Themen Social Media Aktivitäten, Blogger Relations und digitale Zukunft. Er notierte sich meine Daten (natürlich war er nicht zuständig) und wollte diese an einen Zuständigen weiterleiten. Nun sind 48 Stunden nicht viel für uns Privatmenschen. Für einen Weltkonzern dieser Größenordnung kommunikativ eine halbe Ewigkeit. Ich habe nichts gehört. Also rief ich heute erneut an.

Es lief nach dem gleichen Muster. Ich erklärte mein Anliegen in einfachsten Worten, wurde durchgestellt, der Telefoncomputer legte abrupt auf. Kein Zurückstellen, nichts. Nach dem vierten Versuch habe ich nun eine Mailadresse eines Pressemitarbeiters im Bereich Unternehmenskommunikation.

Wie es weitergeht? Das weiß ich nicht. Es gestaltet sich über allen Erwartungen schwer. Man hatte es mir vorhergesagt, doch bin ich von Natur ein optimistischer Mensch. Ich versuche seit 48h und mittlerweile nahezu 10 Kontaktversuchen telefonisch ans Ziel zu kommen, um meine Fragen endlich stellen zu dürfen.

Angesichts der Größe, Professionalität und des Premiumanspruchs seitens BMW muss ich mir mittlerweile die Augen reiben. 10 Jahre Bloggerei und erstmalig auf so eine Schwierigkeit gestoßen, überhaupt Kontakt aufnehmen zu können, geschweige denn mein Anliegen anbringen zu können. Wie soll es dann erst anderen Bloggern gehen, die nicht von Presse BILD, ARD, ZDF, WELT, ZEIT kommen? Und weitaus weniger Geduld haben als ich? Sich womöglich nicht einmal wirklich trauen. Versucht doch mal überhaupt auf deren Webseiten geeignete Rufnummern zu finden. Oder gar eine Einladung an Presse UND Blogger, sich gerne melden zu können? Klar kann ich meine Kontaktkarten ziehen, nur das ist keine reale Situation für andere Blogger, die gar keinen Kontakt zu Euch haben.

Liebe Bayern, ich habe Hochachtung vor Eurem Schaffensdrang und vehementen Macher-Eigenschaften. Aber von dem Top-Unternehmen aus Bayern hätte ich mir mehr erwartet. Wie kommen wir demnach zusammen? Soll ich nochmals 72h Stunden warten, damit ich mit irgendeinem von Euch sprechen kann oder Kontaktsignalecho bekomme? Wo findet man als Blogger genauso gleichberechtigt zur Presse telefonische Kontaktwege? Wo finde ich eine Einladung dazu auf Eurer Seite? Fragen über Fragen.

So verbleibe ich mit „Freude am Kontaktieren“, das mit dem Fahren könnts Ihr besser. BMW.

Update 1, MO – 25.06:
BMW hat sich gemeldet



Zugriffe auf Artikel: · read: 18688 · today: 4
(Startseiten- und RSS-Zugriffe werden nicht gezählt)

Markieren für die persönliche Google Suche:


Auf Facebook mitteilen: