Spinnen, Denken, Lachen

Schlagwort bloggen

Wie ich (nicht) zum Autoblogger wurde

Habe den Eindruck, dass ich nochmalig darauf hinweisen sollte, dass ich nicht mehr über das tausendste Web-Startup und die hundertausendste Feinheit irgendeines Big-Features blogge. Es kann sicher passieren, hier und da, aber die Zeiten sind lange vorbei. Es interessiert mich,… Weiterlesen →

Wie ich zum Facebook-Blogger ohne Blog wurde

Nehmen wir mal an, dass Ihr Euch als Blogger ausgehend von 2003 (mein eigentliches Startjahr) folgenden Änderungen gegenüber seht: – die Netz-Umgebung ist von 1 auf 2 Mrd User angewachsen – die Vernetzungsdichte hat über soziale Technikinnovationen zugenommen (wesentlicher Faktor… Weiterlesen →

Müssen Frauen relevante Blogger sein?

Das Nuf schreibt – übrigens eine waschechte Frau – auf ihrem Blog, dass Frauen in der Blogospähre allgemeinhein nicht genügend Relevanz beschieden wird: Ich mag Vielfalt. Ich mag eine bunte Blogosphäre und dazu gehört, dass Frauen wie Männer wahrgenommen werden…. Weiterlesen →

Wenn Sohnemann bloggt

Mein Jüngster hatte mich nach ausdauernden Bitten (seit Weihnachten!) überzeugt, ein Blog für ihn aufzusetzen: „jompa blogger„. Schon vor Weihnachten kam er fordernd zu mir und meinte „Papa, schenke mir bitte ein Blog!„. Öhm, ein Blog statt Games? Ich war… Weiterlesen →

Warum es Blogger nicht leicht haben, auf Vollzeit zu switchen

Es gibt sie hin und wieder. Blogger, die im Grunde genommen das Potential haben, sich von ihrem publizistischen Schaffen zu ernähren. Primär basiert das auf ihrer Schreibe und ihrer digitalen Persönlichkeit. Das eine nutzt ohne das andere nichts. Ich spreche… Weiterlesen →

KeinOhrHasenLeser: Wenn man seine eigene Schreibe nicht mehr versteht

Der Hase hat natürlich Ohren. Erstens weil der süüüüüüüüüüüß ist und zweitens, ich finde Hasen mit Ohren besser. Ich mache mir hin und wieder auch aus nostalgischen Gründen den Spaß und lese meine eigenen Blog-Artikel, die ich vor Monaten und… Weiterlesen →

Mein 2011er Bloggerjahr

2003, 2004, 2005, 2006, 2007, 2008, 2009, 2010, 2011 = 9 Bloggerjahre habe ich nun hinter mir, einige mehr vor mir. Und, waren es 9 Hundejahre? Manche ja, manche nein. Dieses Blogjahr war ein sehr entspanntes, das wohl entspannteste von… Weiterlesen →

Sollten Blogger nur auf G+ setzen? Klammerbeutelpuderei

Anbei ein Screen aus meinem Blog und zwar die Auswertung des Plugins „Social Metrics“. Es zeichnet die Mentions in Twitter, die Facebook-Likes und G+’es auf, die für die Blogartikel zwischen Mitte Juni bis Mitte September aufgelaufen sind. In roter Schrift… Weiterlesen →

Blog-Teams

Ist eine Weile her, dass ich in Blog-Teams zusammen an einem Blog geschrieben habe. Es handelte sich hierbei um das MEX Blog (ca. 4 aktive Autoren) und das Living in WoW Blog (ca. 10 aktive Autoren parallel, insgesamt an die… Weiterlesen →

Das Ego-Web: Teil 1 – Zahlenfutter

Die großen weiten des Ego-Webs. Wo ist man aktiv, wie oft meldet man sich öffentlich zu Wort? Was kommt über die Zeit zusammen? Ist das gefühlt wenig, gefühlt viel? Ich habe versucht, meine wesentlichen Ego-Online-Zentren in Zahlen seit 2003 zusammenzufassen…. Weiterlesen →

« Ältere Beiträge Neuere Beiträge »

© 2022 basic — Diese Website läuft mit WordPress

Theme erstellt von Anders NorénNach oben ↑