die Autoblogger haben ihre persönlichen PKW-Favoriten in unterschiedlichen Kategorien ausgewählt. Wenn Euch das interessiert, was die Pros gerne fahren und für gut befinden, schaut unter Blogger Auto Award 2013 vorbei.

Muss ich groß erwähnen, wie wichtig es ist, dass sich Blogger hin und wieder zusammentun? Um den Wahrnehmungsprozess zu beschleunigen, den üblicherweise ein Blogger allein für seine Themensparte so nicht hinbekommen kann. Der Award ist so ein gemeinsames Werk und dient als Beispiel für gemeinsame Outputs. Interessanterweise – obgleich Awards seit jeher so altbacken sind – wirkt das erstaunlich gut (Orientieruungs-, Relevanz- und Beziehungsfunktion). Man kann das natürlich wunderbar ausspielen bis hin zu Verleihungszeremonien mit irgendeinem Überreichungsobjekt der visuellen Fantasie, einer Vor-Ort-Party, einer Pressemeldung etcpp. Okj, genug an kleinen Impulsen. Bin gespannt zu erfahren, welche Bloggergruppen das Mittel Award bereits anwenden bzw. noch anwenden werden.

Und nun ab zum Lunzen, was der Deutschen liebsten Kinder an Küren erfahren haben: Blogger Auto Award 2013


Stichworte: , ,

Zugriffe auf Artikel: · read: 3029 · today: 3
(Startseiten- und RSS-Zugriffe werden nicht gezählt)

Markieren für die persönliche Google Suche:


Auf Facebook mitteilen: