Zwei Monate sind seit dem Start von Sofa-Kurier ins Land gegangen. Es handelt sich um eine magazinartige News-Seite, die ihre Inhalte aus einem losen Autoren-Verbund heraus produziert. Carsten Hoppe und Danny Eckhardt halten den Laden zusammen. Kein Plan übersteht die ersten Schlachten, das gilt natürlich auch für dieses Projekt.

Was hat sich seit dem Start getan, wie ging das Konzept auf, Autoren aus dem Blogger-Dunstkreis und anderen Kreisen nahezu beliebig aufzunehmen, um ein breites Themenspektrum anzubieten? Es zeigt sich, dass Carsten und Danny ihre ersten Erfahrungen gesammelt haben und nun fokussierter werden. Heißt: Man hat mit Bloggern nicht ausschließlich die besten Erfahrungen gesammelt. Die Breite des Themenspektrums wird reduziert, auf die Qualität der Artikel ein höherer Wert gelegt. Und man wird Autoren suchen, die Ü40 sind, zugleich weniger „blog-verseucht“ sind. Warum das? Das erklärt Carsten:

———————————–
Hallo Robert,

wir hatten dir ja ein Video Interview versprochen, dieses müssen wir aber erst einmal verschieben. Wir haben auf dem Sofa eine ganze Menge geändert und stecken hier noch mitten in der Arbeit. So hast du eventuell schon bemerkt das wir unsere Autorenliste enorm entschlackt haben. Viele Autoren die wir anfangs an Bord hatten, haben entweder nie oder nur „Müll“ geschrieben. Da wir aber nun unsere Linie gefunden haben, mussten wir uns von diesem Ballast trennen. Da es ja immer noch keine Erfahrungswerte gibt von so einem Projekt, muss man halt auch viel ausprobieren und testen testen testen…

Wir glauben aber nun unsere Linie gefunden zu haben und werden unseren Fokus auf Politik und Technik im allgemeinen setzen. Auch wird für den Sofa Kurier die Zielgruppe 40+ sein. In den letzten Tagen wurden auch erheblich weniger Artikel gepostet, aber dafür umso hochwertiger. Das soll nun auch so weiter geführt werden und in diesem Zusammenhang haben wir uns auch dazu entschieden, das wir Traffic, Schmuddel und Boulevard Artikel auslagern. Diese Sachen findet man nun unter Trash-News.de. Dadurch wird der Sofa Kurier noch seriöser und ist nicht auf Boulevard Artikel angewiesen.

Andere User, unsere restlichen Autoren wie auch wir finden diese Lösung sehr ansprechend und das dürfte auch in der virtuellen Welt gut ankommen. Gerade eingefleischte Blogger sind nicht die besten Autoren, weil dort immer noch dieses „Mein Content“ und „Mein Blog“ denken im Vordergrund ist. Wir haben es selber erlebt das diese Autoren auf ihren Blogs sehr hochwertige und gute Artikel schreiben und bei uns nur den Schrott auslagern. Das führte ja auch dazu das einige Artikel nicht dem Niveau entsprachen, was wir uns vorgestellt hatten.

Nun suchen wir uns also noch neue Autoren und suchen bewusst solche, die noch gar keinen Blog haben oder hatten und Lust haben ihr Fachwissen der Community zur Verfügung zu stellen. Hier werden wir auch gezielt die Gruppe 40+ ansprechen. Wobei das nicht ein Grundsatzkriterium ist. Es gibt auch noch User die können gut schreiben und sind U 40. Es hat sich aber bewährt das gerade die ältere Genration unvoreingenommener und noch nicht Blog- verseucht ist :-)

Neu hinzugekommen ist auch noch ein Ableger Portal vom Sofa Kurier. Dieses ist ein reines Bilder Portal. Hintergrund ist das wir und auch alle anderen Blogger immer wieder Bilder benötigen um ihre Artikel aufzuwerten. Dieses Projekt soll allen Bloggern helfen an kostenlose Fotos zu kommen und diese dann auch für ihre Artikel benutzen zu können. Jeder kann sich daran beteiligen und uns Fotos schicken oder selber dort einstellen. Sicherlich gibt es schon kostenlose Bilderdienste wie Pixelio und Co., aber wir setzen hier den Fokus auf News Bilder. Also Fotos die man für News gebrauchen kann, wie z.b. Schilder, Firmenlabel- Gebäude und alle anderen Objekte wie man das auch aus den TV Nachrichten her kennt. Auch sind dort die Fotos nicht Super hochauflösend, weil ein 800×600 Pixel großes Foto völlig für das Internet ausreicht. Gerade bei in der News Geschichte braucht man immer Referenz Fotos die man als Synonym nutzen will. Ein Bild einer BP Tankstelle wäre also geradezu ideal um über eine BP Affäre zu berichten. Bei uns gibt es auch keinerlei Registrierung und jeder der möchte kann sich dann an unserer Datenbank kostenlos bedienen. Weitere Infos bekommst du unter: http://gratis-bilder.sofa-kurier.de/

Du hattest noch die Backgroundinfos angesprochen. Hier werden wir nicht noch ein Extra Blog für einrichten. Wir werden aber zukünftig über Veränderungen direkt auf dem Sofa Kurier berichten und in der Sidebar einen entsprechenden Button mit einbinden.
———————————–

Weitere Artikel (3) über das Projekt „Sofa-Kurier“

Please follow and like us: