DSDS 2011 ist gelaufen, der Gewinner ist Pietro Lombardi. Und hat sich Facebook als Vorhersagetool bewährt? Nur in Teilen.

Am 04.04. gab es noch sechs verbliebene Kandidaten, das Ranking laut Facebook sah wie folgt aus:
Ranking (in Klammern Stand 27.02.)
1. Pietro Lombardi: 480.000 (132.000)
2. Ardian Bujupi: 246.000 (94.000)
3. Zazou Mall: 122.000 (37.000)
4. Sebastian Wurth: 68.000 (27.000)
5. Marco Angelini: 33.000 (7.000)
6. Sarah Engels: 26.000 Liker (7.800)

Welche Platz belegten diese Kandidaten rückblickend in der Show?
1. Pietro Lombardi (aktuelle Likerzahl: 626.000)
2. Sarah Engels (80.000)
3. Ardian Bujupi (334.000)
4. Marco Angelini (27.000)
5. Sebastian Wurth (27.000)
6. Zazou Mall (75.000)
Summe= ca. 1,1 Mio Liker

Außer Pietro Lombardi und Ardian Bujupi kamen die weiteren Kandidaten auf Facebook mehr oder weniger kaum bei den Usern an. Selbst die zweitplatzierte, Sarah Engels, konnte von ihrer TV-Präsenz kaum auf FB profitieren. Das kann mehrere Gründe haben.

Zum einen fiel mir die weitestgehende Abstinenz von Professionalität auf. Die Pflege der Seiten mit interessanten Inhalten aber auch die Interaktion mit den Usern waren nicht gerade vom Feinsten. Hinzukommt das „Kuddelmuddel“, man erkennt kaum als Außenstehender, wer welche Facebook-Seite betreut, welche Seite offiziell ist, warum Seiten wieder dichtmachen oder zusammengelegt werden. So entsteht gesamtheitlich der Eindruck, dass das DSDS-Management Facebook noch nicht als weiteren Kanal ernsthaft nutzt.

Auf der anderen Seite hätte ich erwartet, dass sich trotz aller o.g. Widrigkeiten die lang andauernde TV Präsenz in der Facebook-Popularität der Kandidaten dennoch niederschlägt, doch weit gefehlt. Immerhin vereinnahmt Facebook mittlerweile rund 36% der deutschen Internetnutzerschaft auf sich (knapp unter 20 Mio User, 50 Mio Internetnutzer in D). Und DSDS hält einen TV-Marktanteil von ca. 35% bei den 14-49-jährigen Zuschauern (Quelle 1, Quelle 2). Die FB-User im Alter zwischen 14-49 machen rund +90% aus.

Insofern stellt sich die Frage, ob das TV Publikum von DSDS auf Facebook unterrepräsentiert ist? Oder der FB-User etwas schlauer ist, was die Würdigung der Talente angeht. Anders gesagt, der FB-User honoriert das mangelnde Talent der Kandidaten entsprechend nicht und erkennt auch, dass die DSDS-Show eine Show um ihrer selbst Willen ist. Denn von den rund +18 Mio FB-Usern haben sich maximal 1 Mio User (5%) für ein DSDS-Engagement via Like-Signal entschieden. Ein sehr starker Kontrast zur TV-Quote von DSDS. Was dazu beiträgt, dass man Facebook noch nicht ernsthaft bzw. nur sehr eingeschränkt als Vorhersagetool für TV-Shows wie DSDS nutzen kann (bezogen auf die Messung der Liker-Zahlen).

Please follow and like us: