nun ist es raus, die FAZ hat die vorläufige Haltung von Euroweb eingeholt: Man wolle Nerdcore.de auf eBay versteigern und den Erlös einem guten Zweck zukommen lassen, u.a. für Wikipedia etwas abzwacken.

Grund? Rene aka Nerdcore Blogger habe weder auf die Abmahnung noch auf das Urteil des Gerichts reagiert, insofern habe man dann eben vollzogen, somit sich die Domain geangelt. Das ist die Fassung von Euroweg. Zudem: Ursprünglich wollte man die Domain auf Sedo.de versilbern, jetzt zu einem guten Zwecks auf eBay stellen. FAZ über den Chef von Euroweb: „…aus der Sache selbst aber angeblich keine große Geschichte machen möchte“. Ok, versenkt.

Jetzt mal im Ernst: Das Ziel, keine große Geschichte daraus machen zu wollen und das eigentliche Vorgehen von Euroweb grenzt ungeachtet der Rechtssprechung dem 1. April, wo man zu Scherzen aufgelegt ist. Ich kann es sonst kaum in Wort kleiden, was ich davon halten soll. Euroweb agiert im Moment so, dass das Geschrei nur noch größer wird. Das Kind fällt in Brunnen, völliger Blödsinn wie es dazu kam, jetzt schreien viele, auch ich, auf, doch letztlich ist das alles irgendwie Kinderkacke. Sollte Euroweb die Domain auf eBay tatsächlich versteigern, wird die Welle noch größer. Die ganze Story ist doch jetzt schon bizarr. Zum Schaden von Euroweb und zu Renes Schaden auch.

FAZ spricht von Rechtsverständnis, dem man nicht folgen wolle in der Blogosphäre. Nur, FAZ hat nur in Teilen recht, da Rechtsverständnis nicht die einzige Sichtweise ist, wie Leben funktioniert. Die Story ist mehr als mit bloßer Rechtsbrille zu betrachten.

Einziger gangbarer Ausweg? Um es kurz zu machen: Reset all, Domain zurück, René als Mensch und Blogger leben lassen. Nur das zählt, und kann auch nur die Erkenntnis von Euroweb sein. Zu dieser Meinung kommt auch ein Anwalt, siehe Spreerecht. Auch ist ein weiterer Rechtsexperte zum gleichen Schluss gekommen. Rechtsexperten sind Logiker vor dem Herren, manchmal ist ihr Urteilsvermögen nicht zu unterschätzen ;) Alles andere möge man sich dazu denken, was Renes Seite angeht.

Please follow and like us: