ein lesenswerter Blog-Beitrag von Oliver Gassner: „Warum es keine Digital Natives gibt

Nach dem Motto „alles wird gut“ nimmt Oliver das Mysterium Digital Natives unter die Lupe:
Der Digital Native wird aktuell in Gesellschaft und Medien als Retter gehandelt: Wären nur alle wie er, so wäre alles gut: Firmen würden alle mit voll beschreibbaren Wikis arbeiten (mit Kunden und Partnern zusammen), wir alle würden bloggen und daraus die Zeitung per KI generieren und überhaupt würden wir dann einfach über alles reden und es auszudiskutieren.

Würde man Babys ins Wasser werfen, sie würden auch nicht schwimmen lernen sondern nur (und hoffentlich) lernen über Wasser zu blieben und warten, dass irgendwer ihnen irgendwann Schwimmfügel gibt. Oder Touchscreenhandys.

Please follow and like us: