basic

Spinnen, Denken, Lachen

Schlagwort

social networks

Social Networks: Parallele Kommunikation und Unsicherheit

Im ersten Teil haben wir mit der Frage beschäftigt, warum Zeit ein wichtiger Faktor ist, wenn es um die parallele Nutzung von Social Networks geht. Im zweiten Teil beschäftigen wir uns mit der Hürde und dem Faktor der Unsicherheit. Wie… Weiterlesen →

Social Networks: Parallele Kommunikation schwierig bis unmöglich

„ich kann Facebook und G+ nicht zeitgleich nutzen, das ist mir zuviel“. Diese und ähnliche Aussagen liest man interessanterweise recht häufig, wenn es darum geht, ob man beide Systeme nutzen soll. Oder gar Twitter als zweite Alternative. Ich finde das… Weiterlesen →

Das Dogma des Internets: Überleben

Ich habe gestern einen interessanten Einwurf auf G+ gelesen: „Denkt man dann mal einen Moment an die Ressourcen- und Energie-Verschleuderung, die mit alledem verbunden ist, könnte man fortwährend kotzen! Nur dass das leider nicht hilft..“ Dieser Einwurf war auf die… Weiterlesen →

Das Ego-Web: Teil 1 – Zahlenfutter

Die großen weiten des Ego-Webs. Wo ist man aktiv, wie oft meldet man sich öffentlich zu Wort? Was kommt über die Zeit zusammen? Ist das gefühlt wenig, gefühlt viel? Ich habe versucht, meine wesentlichen Ego-Online-Zentren in Zahlen seit 2003 zusammenzufassen…. Weiterlesen →

ego cogito+, ergo sum+

= Ich denke, also bin ich Täusche ich mich oder empfindet man – der User – die Zugehörigkeit zu einem Web-Service als Ausdruck der eigenen Persönlichkeit, gar als emotionale Verbindung zum Service? Aufgefallen ist mir das an den Reaktionen rund… Weiterlesen →

Facebook ganz privat: Einmal Mitarbeiter, immer Mitarbeiter?

Vornweg der Aufhänger: Eine Facebook-Gruppe namens „Daimler-Kollegen gegen Stuttgart 21“ war der Anlass für Daimler, mit entsprechenden Likern und zugleich Daimler-Mitarbeitern ein Gespräch zu führen. Mittlerweile hat sich auch Uwe Knaus dazu auf dem Daimler-Blog geäußert. Uwe ist ebenso Daimler-Mitarbeiter…. Weiterlesen →

Facebook und Social Networks in 10 Jahren?

10 Jahre sind eine lange Zeit. Wie schaut es zunächst einmal heute aus, wenn wir Social Networks betrachten? Facebook prescht in Deutschland vor, mit +16 Mio Mitgliedern ist es die unangefochtene No.1. Auch was die regelmäßige Nutzung angeht, scheint Facebook… Weiterlesen →

Spin.de: Abseits der Giganten

Spin.de ist ein Service, den man ohne Weiteres als Social Network bezeichnen kann. Nur, mit dem Unterschied zu den bekannten Größen im deutschen Netz (Facebook, VZ-Netze, Wer Kennt Wen), dass es nie gebuzzed wurde, in der Presse so gut wie… Weiterlesen →

Social Networks wie Telefonkonzerne regulieren?

Grundsätzliches Böses Wort „regulieren“, aber böse ist daran nichts. Reguliert wird vieles, auch die Wirtschaft. Wann reguliert man notwendigerweise im wirtschaftlichen Bereich Betriebe? Hierzu ein ganz kurzer Ausflug in den sogenannten „Ordoliberalismus„. Kein Staat kann ohne Grundideen und Leitgedanken sein… Weiterlesen →

sehr gute Replik auf „Warum ein XING Wettbewerber gute Karten hat“

ich muss schon sagen, ich habe selten von Blog-zu-Blog eine derart ausführliche und ausgefeilte zugleich durchdachte Replik gelesen: Warum ein XING Wettbewerber gar nicht so gute Karten hat. Diese Antwort ist bezogen auf meinen Artikel, der erklärt, dass ein neues… Weiterlesen →

© 2019 basic — Diese Website läuft mit WordPress

Theme erstellt von Anders NorénNach oben ↑