ich habe am Rande Reaktionen und Aufrufe auf Twitter und Facebook mitbekommen, dass virtuelle Aktionen laufen, die man allgemein mit „AKW Nein Danke“ bezeichnen kann. Aber ich muss irgendwie doof oder blind sein, doch wo sehe ich konkrete und fundierte Forderungen, die ein gemeinsames Ansinnen dergestalt belegen, so dass ich mich sachlich zunächst als Außenstehender informieren kann? Dass die Vorfälle in Japan Menschen auch hierzulande beunruhigen, verstehe ich voll und ganz, auch die daraus resultierenden Schulterschlüsse, dass Atomkraft ein reales Risiko nicht nur der Lagerung wegen darstellt, sondern auch im Betrieb eines Reaktors.

Was mich dann aber primär interessiert, was man fordert, wo man sich neutral erkundigen kann, wie es mit Alternativenergien und deren Ausbau bei einem Zurücknehmen der Atomenergie-Produktion aussieht? Zudem kann ich nicht herauslesen, ob es um die Forderung nach einer sofortigen Abschaltung der AKWs geht oder um einen schnelleren Ausstieg denn die von der Bundesregierung beschlossene Laufzeitverlängerung der deutschen AKWs.

Heißt, wo finde ich vernunftgesteuerte und weniger emotional gesteuerte Quellen zu dem Themenkomplex, so dass ich mir selbst ein Bild machen kann, ohne dieses – so mir erscheinende – irrationale „ja, nein danke, ich auch“. Weiß jemand, wo ich schauen muss?

Ach ja, kein emotionales Gequake, das führt zu nix. Ich suche Infos und Fakten.

Updates:
Via Facebook folgende Quelle genannt bekommen
Wege zur 100 % erneuerbaren Stromversorgung / inkl. einer Kurzfassung für Entscheidungsträger / vom Sachverständigenrat für Umweltfragen

Via Twitter
Energiedebatte.com vom Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft

Please follow and like us: