Anläßlich des eIDEE-Wettbewerbs einige Beispiel, welche Ideen das sein könnten:

1. Stimmerkennung bei Voicechat
Barcamp Hamburg 13Warum soll es Microsoft nicht möglich sein, Stimmen zu analysieren und daraus zu erkennen, ob ein Erwachsener bei einer XBOX Voice-Chat Session mit einem Kind spricht? Wenn die Eltern voreingestellt haben, dass die Kinder das eben nicht können sollen (was so im Moment nicht einstellbar ist). Klar, kann man seine Stimme verstellen. Oder gar einen Stimmverzerrer benutzen, aber was machts, ein Voice-Analyzer könnte auch dies leisten. Egal, ob es unzuverlässig verlässlich ist. Immerhin wäre es ein dennoch hilfreicher Indikator.

2. Chat-Textanalyse
Wir können die gleiche Situation auf textlichen Chat übertragen. Wer sagt denn, dass man Texte auf Alter des Chat-Teilnehmers hin nicht analysieren kann?

3. Vernetzter Haushalt: Fernzugriffe
Warum soll es nicht möglich sein, steuernde Zugriffe von außen zu erkennen und bei entsprechenden Gerätschaften einen doppelten Check einzubauen, der den Eigentümer am Handy auffordert, das Kommando zu bestätigen? Die Klimaanlage soll auf 30 Grad? Wenn der Eigentümer die Klimaanlage als sicherheitsrelevantes Gerät deklariert hat, bekommt er eben diese Meldung, dass jemand die Temperatur einstellen will. Steuert der Eigentümer erkennbar im Haushalt vor Ort die Geräte an, erfolgt keine derartige Warnung. Je nach Grundaufbau der Steuerungseinheit und ob Fernzugriffe erlaubt sind. Warum gibt es hierzu keine allgemeingültigen Sicherheitsstandards, an die sich alle Hersteller einheitlich halten, damit kein Kuddelmuddel bei der Bedienbarkeit entsteht?

Das sind nur einige, freie Ideenbeispiele, die ich so beim Wettbewerb einreichen würde. Kann ich nicht, da ich das als Jury nicht darf. Nehmen, kopieren, umdenken, einreichen. Andere Ideen denken.

Please follow and like us: