_MG_8548_neuKlingt nach einer gewöhnlichen Meldung. Allerdings sollte man sich das genauer unter die Lupe nehmen.

Gesucht wird jemand, der für drei Monate bei der Firma HDPLUS Videos in Ultra-HD Format produzieren soll, die anschließend im eigenen UHD-Demo-Kanal gesendet werden sollen.

Die Aufgabe wird wie folgt definiert: Reisen. Filmen. Schneiden.

Das ist duchaus weit entfernt von gefürchteten Praktika-Stellen, wo außer Abhängen leider nicht viel herumkommt. Lernen und Einblicke sind dann oft Fehlanzeige. Was ich persönlich stets schade finde, wenn man jungen Menschen die Chance nicht gibt, sich ein genaueres Bild vom möglichen Job zu machen.  Keine Ahnung ob es daran liegt, dass Praktikanten als billige Lohnsklaven betrachtet werden, ob Mitarbeiter zu faul snd, sich vernünftig um diese zu kümmern.

Da bleibt einem selbst nur das aktive Nachfragen und Einfordern, auch wenn es unter Umständen Kollegen innerlich nervt. Die haben einen Job, du nicht. Eben. Also kümmere dich selbst drum, etwas zu lernen, wenn die Kollegen dich ausschließlich mit doofen Sortier-Aufgaben betreuen! Sonst ist die Zeit verschwendet.

In diesem Sinne: Die Firma solltet ihr euch genauer anschauen. Dahinter steht der Satellitenbetreiber SES, denen auch Astra gehört. Das dürfte mit Sicherheit ein Name sein. Aktuell werden ca. 3 Millionen Haushalte mit HD+ versorgt. Ich stelle mir einen Haufen Technik und interessante Prozesse vor, um das alles vernünftig über die Bühne zu kriegen. Wer auch nur den Hauch eines Interesses an Medien und Technik hat, für den sollte das ein gefundenes Fressen und Fundus an Einblicken bieten. Auf meine Nachfrage hin, wie es mit der Bezahlung aussieht: Ordentlich! Sehr ordentlich. Aber das erfahrt ihr schon selbst:)

Das Video der Firma dazu, um ihren Superpraktikanten zu finden:

Auf deren Seite könnt ihr die notwendigen Informationen finden, um euch zu bewerben. Ich drücke die Daumen und würde mich darüber freuen, wenn es geklappt hat! Nicht vergessen: Warte nicht, was man dir Nettes zeigen könnte. Bleib aktiv am Ball.

Bei diesem Artikel handelt es sich um ein sogenanntes “sponsored posting”. Der Artikel wurde von mir ohne redaktionellen Vorgaben verfasst. HDPLUS leistet dafür ein Honorar ähnlich einer Werbeanzeige. Und Premiere: Es ist mein erstes Posting dieser Art, weil ich Bock auf das Mittrommeln habe. Mir sagt die Praktikantenstelle zu, ich hätte mir damals so etwas in der Art gewünscht.


Stichworte: , , , ,

Zugriffe auf Artikel: · read: 9197 · today: 2
(Startseiten- und RSS-Zugriffe werden nicht gezählt)

Markieren für die persönliche Google Suche:


Auf Facebook mitteilen: